Überspringen
Alle Pressemeldungen

PARKEN 2019 bietet vielfältige Highlights rund um den ruhenden Verkehr

11.04.2019

Die PARKEN, Deutschlands einzige Fachmesse mit paralleler Tagung, welche die gesamte Bandbreite der Parken-Branche abdeckt, präsentiert vom 05. - 06.06.2019 in Wiesbaden zahlreiche Highlights.

Themenbandbreite umfasst alle Gebiete rund ums Parken

Über 100 Aussteller präsentieren auf der PARKEN die gesamte Bandbreite an Produkten und Lösungen rund um den ruhenden Verkehr – von klassischer Parkraumausstattung über bargeldlose Bezahlsysteme bis hin zur Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge.

Neben Keyplayern der Parken-Branche, sind auch zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen vor Ort, wie beispielsweise evopark GmbH, Feig Electronic GmbH, ICA Chipkartensysteme GmbH & Co. KG und Triflex GmbH & Co. KG, um ihre Innovationen einem hochkompetenten Fachpublikum aus Parkhausbetreibern, Planern, Architekten, Vertretern der öffentlichen Verwaltung sowie Dienstleistern zu präsentieren. Mit dabei aus dem Ausland sind unter anderem EasyPark GmbH aus Schweden, Quercus Technologies, S.L. aus Spanien und Giant Leap Technologies AS aus Norwegen.

Newcomer Pavilion: Erstaussteller präsentieren ihre Lösungen

Auf dem bereits ausgebuchten „Newcomer Pavilion“ zeigen junge Unternehmen, ihre innovativen Produkte und Services. Von dieser einfachen und kostengünstigen Art, an der Fachausstellung teilzunehmen, machen beispielsweise die Firmen Albers-Parken Consulting, German LED Tech GmbH sowie Parkster GmbH Gebrauch.

Begleitende Fachtagung mit hochaktuellen Schwerpunkten

Unter fachlicher Leitung des Bundesverbands Parken e.V., dient die begleitende Fachtagung als optimale Parallelveranstaltung zur Fachausstellung. „Das diesjährige Programm gewährt exklusive Einblicke in die Bereiche Digitalisierung, Elektromobilität, Datensicherheit und intelligente Verkehrssysteme im Kontext der Parken-Branche“, so Elisabeth Herles, Geschäftsführerin des Bundesverband Parken e.V.

Besonders das Thema Elektromobilität stellt die Parken-Branche vor neue Herausforderungen und Chancen. „Der Mobilitätsmarkt wird sich in den nächsten fünf bis zehn Jahren stärker verändern als in den letzten dreißig. In meinem Vortrag wird verdeutlicht, welche Szenarien künftiger Mobilität denkbar sind und welche Veränderungen insbesondere im Umfeld des Parkens zu beachten sind“, beschreibt Enno Däneke, Geschäftsleitender Partner, FutureManagementGroup AG, seinen Vortrag auf der Fachtagung.

Rahmenprogramm: Networking in Top-Locations 

Die Teilnehmer der PARKEN 2019 können sich auch außerhalb des Messegeschehens mit Kunden oder Branchenkollegenvernetzen. Dafür liefert bereits am Vorabend der PARKEN das Bistro des „Lambertus“ (Kurhaus) den passenden Rahmen. Am ersten Veranstaltungstag lädt der Bundesverband Parken e.V. zu einem „Abend in den Weinbergen“ auf das Hofgut „Laubenheimer Höhe“ ein. Bereits während des Tages geführte Gespräche können in Verbindung mit einem Grillbüffet und einer Weinprobe vertieft werden.

Planung und Tickets

Zur optimalen Vorbereitung steht den Teilnehmern der PARKEN in diesem Jahr erstmals die Veranstaltungs-App PARKENExpo zur Verfügung. Unter parken-messe.de/eintrittskarten können Eintrittstickets erworben und weitere Informationen rund um die PARKEN eingesehen werden.

PARKEN 2019 bietet vielfältige Highlights rund um den ruhenden Verkehr
Pressefoto. Copyright: Mesago / Tanja Isecke

Über Mesago Messe Frankfurt
Mesago mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit 140 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (mesago.de)

Über Bundesverband Parken
Der Bundesverband Parken e.V. hat rund 200 private und kommunale Mitgliedsunternehmen, die in über 3100 Objekten in ganz Deutschland mehr als 1,1 Millionen PKW Stellplätze bewirtschaften. Der Verband repräsentiert die gesamte Parken-Branche in Deutschland und bildet deren ganze Vielfalt ab. Der Verband ist ideeller Träger der Messe PARKEN und organisiert regelmäßig Fachtagungen, wie das Kompetenzforum Parken. (parken.de)

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com  
*vorläufige Kennzahlen 2018

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.